Samstag den 18.08. ausnahmsweise geschlossen!

sorry

Am Montag den 20.08. sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da – vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen...

…in Wiens ältestem Fachgeschäft für Stahlwaren!
Wir beschäftigen uns für Sie seit 6 Generationen und mehr als 180 Jahren mit den scharfen Dingen des Alltags und des Berufslebens. Begleiten Sie uns doch ein Stück auf unserer facettenreichen Reise zum Grund der Schärfe!

Aktuelles von unserer facebook-Seite

⛱️ Samstag den 18.08. ausnahmsweise geschlossen! ⛱️

Wir sind am Montag den 20.08. wieder zu den gewohnten Zeiten für euch da - vielen Dank für euer Verständnis!!! 
👍👏😎

vor 1 Tag

⛱️ Samstag den 18.08. ausnahmsweise geschlossen! ⛱️

Wir sind am Montag den 20.08. wieder zu den gewohnten Zeiten für euch da - vielen Dank für euer Verständnis!!!
👍👏😎
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Schönes Wochenende! 😊

vor 1 Woche

Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte III:
Den Abschluss unseres aktuellen China Schwerpunktes bildet die Firma Stedemon, die zwar noch nicht den Bekanntheitsgrad der beiden zuvor präsentierten Firmen, Real Steel und Kizer, hat, sich qualitativ aber definitiv nicht verstecken muss.
Die ZKC Serie umfasst eine Reihe von Modellen mit unterschiedlichen Klingenformen, Oberflächenfinish und Grifffarben. Dafür liegt der Preis einheitlich bei 92.-€.
Das BP-02 ist ein kompaktes EDC, das sich aufgrund seines schlanken Griffs bequem tragen lässt. Die 440C Klinge und der Preis von 52. -€ machen daraus ein tolles Gesamtpaket.
Auch wenn die Klingenrückseite des C05 nicht geschliffen ist, ist die Ästhetik eines Dolchs unverkennbar. Der Preis für dieses schöne Stück beträgt 74.-€.
Das Prunkstück dieser Kollektion ist eindeutig das Jenova. Elegantes Design, pulvermetallurgische Klinge, Kugellagerung, Titangriff in Two Tone Finish - dieses Messer hat alle Elemente für die Oberliga. Der Preis für dieses elegante Messer liegt bei stolzen 400.-€.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte II:
Auch die Firma Kizer ist bei uns mittlerweile durchaus bekannt, wenn auch mehr für ihre Klappmesser. Dieses Mal wollen wir zwei feststehende Modelle vorstellen:

Erstens das Super Bad Recurve Bowie mit VG10 Klinge zu 207,90€ und zweitens, das Little River Bowie mit pulverbeschichteter Klinge aus 1095 Kohlenstoffstahl zu 129,90€.Image attachmentImage attachment

vor 1 Woche

Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte II:
Auch die Firma Kizer ist bei uns mittlerweile durchaus bekannt, wenn auch mehr für ihre Klappmesser. Dieses Mal wollen wir zwei feststehende Modelle vorstellen:

Erstens das Super Bad Recurve Bowie mit VG10 Klinge zu 207,90€ und zweitens, das Little River Bowie mit pulverbeschichteter Klinge aus 1095 Kohlenstoffstahl zu 129,90€.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte I:
Daß wir Fans des chinesischen Herstellers Real Steels sind, haben wir schon oft kundgetan. Aktuell sind wieder drei neue Modelle bei uns verfügbar :

das etwas wuchtigere Gardarik, wobei es sich um die kleinere Version dieses Modells handelt,  zu 89,50€

das schlanke Bushcraft Zenith FFG (full flat ground - Flachschliff) mit Sandvik 14C28 Stahl zu 119.-€

das G3, das wir erstmalig mit Blackwash Finish bei uns haben. Dieses Modell liegt im Vergleich bei 74,50€Image attachmentImage attachment

vor 2 Wochen

Neuigkeiten aus dem Reich der Mitte I:
Daß wir Fans des chinesischen Herstellers Real Steels sind, haben wir schon oft kundgetan. Aktuell sind wieder drei neue Modelle bei uns verfügbar :

das etwas wuchtigere Gardarik, wobei es sich um die kleinere Version dieses Modells handelt, zu 89,50€

das schlanke Bushcraft Zenith FFG (full flat ground - Flachschliff) mit Sandvik 14C28 Stahl zu 119.-€

das G3, das wir erstmalig mit Blackwash Finish bei uns haben. Dieses Modell liegt im Vergleich bei 74,50€
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Sehr schön :))

vor 2 Wochen

Neues vom Reparaturnetzwerk Wien: Das erste Video der #Wienerreparaturgschichtn über einen Klavierbaumeister ist online...

Reparaturnetzwerk Wien
Die erste Wiener Reparaturgschicht ist da! 🔧 😊 Wir haben Klavierbaumeister Bernhard Balas im 15. Wiener Gemeindebezirk besucht und er hat uns erzählt, was er so macht und warum er auch hin und wieder eine "Krax`n" noch herrichten will. 🎬 🎹 🎶
Hast auch du eine Reparaturgschicht auf Lager, egal ob als Foto, Text oder Video? Dann teil sie auf Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #wienerreparaturgschichtn und gewinne einen 20 € Tandler-Gutschein!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Der Nachschub an edlen Küchenmessern reißt nicht ab, neue Windmühlenmesser in der  Siebensterngasse! 
Das K2 ist ab sofort mit Eisbuche (79.-€) und Marille (86.-€) verfügbar. 
Mit dem  KChef (220.-€) und dem KBrotmesser (149,50€) runden wir die K-Serie größentechnisch auch nach oben hin ab.
Auch die allseits geschätzten Buckels werden jetzt mit Griffen aus Eisbuche gefertigt. Hier liegt der Stückpreis bei 26,90€.Image attachmentImage attachment

vor 2 Wochen

Der Nachschub an edlen Küchenmessern reißt nicht ab, neue Windmühlenmesser in der Siebensterngasse!
Das K2 ist ab sofort mit Eisbuche (79.-€) und Marille (86.-€) verfügbar.
Mit dem KChef (220.-€) und dem KBrotmesser (149,50€) runden wir die K-Serie größentechnisch auch nach oben hin ab.
Auch die allseits geschätzten Buckels werden jetzt mit Griffen aus Eisbuche gefertigt. Hier liegt der Stückpreis bei 26,90€.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Exotischer geht kaum noch,  ein Messer, das dem Feuersteinmesser der Gletschermumie vom Hauslabjoch, besser bekannt als Ötzi, nachempfunden ist, und das Ganze auch noch aus El Salvador - das müssen wir haben! 
Die moderne Version von Condor ist aus 1095 Kohlenstoffstahl gefertigt,  entspricht aber ansonsten dem Original. Die stabile Lederscheide ermöglicht die Trageweise als Neckknife. 
Der Preis für dieses interessante Stück beträgt 69.95€.Image attachment

vor 2 Wochen

Exotischer geht kaum noch, ein Messer, das dem Feuersteinmesser der Gletschermumie vom Hauslabjoch, besser bekannt als Ötzi, nachempfunden ist, und das Ganze auch noch aus El Salvador - das müssen wir haben!
Die moderne Version von Condor ist aus 1095 Kohlenstoffstahl gefertigt, entspricht aber ansonsten dem Original. Die stabile Lederscheide ermöglicht die Trageweise als Neckknife.
Der Preis für dieses interessante Stück beträgt 69.95€.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Einzelstück?

Wunderschön

vor 2 Wochen

Elegantes für Küche und Tisch bietet die Firma Saladini aus Scarperia, und daher haben wir unser Angebot wieder aufgestockt:

Mit Horngriffen das große und das kleine Kochmesser für 145.- bzw. 140.-€.
Aus der Olivenholzlinie sind Brotmesser (110.-€), große Kochmesser (120.-€), kleine Kochmesser (109.-€) und Allzweckmesser (72,90€) lagernd.
Die Buttermesser gibt es nun mit Olivenholz, Kunstharz in Hornoptik (jeweils 59.-€) und Echthorngriffen (63,80€).

Die von Hand angepassten Griffe sind das Markenzeichen von Saladini, die Buttermesser lassen sich damit auch aufstellen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Sooooo schön 🤤

vor 3 Wochen

Eine lang gehegter Traum wird endlich wahr - oder: Die Rückkehr der "Mola" - jetzt aber wirklich!

Nachdem ich die letzten 10 Jahre erfolglos nach einer Schleifkarre vom Typ wie sie meine Vorfahren verwendet haben ("Mola rendenese") gesucht habe - gibt es seit letztem Freitag schließlich ein Happy End!!!

Wo findet man so ein Gerät, wenn nicht dort, wo es ursprünglich herkam - so dachte ich, als ich mich Ende Juni zum ersten internationalen Schleifertreffen (Primo Raduno Internazionale degli arrotini) nach Spiazzo/Trentino aufmachte.
Natürlich waren bei der dortigen Veranstaltung einige dieser ursprünglichen Schleifmaschinen samt ihrer stolzen Besitzer zugegen (ich berichtete: ). Dass einer der Paradeteilnehmer sich von seiner womöglich seit Generationen in Familienhand befindlichen und oft entsprechend weit gereisten Schleifkarre (ganze Schleiferfamilien sind nach Europa, England oder die USA ausgewandert, manche sind ins Rendenatal zurückgekehrt) trennt, ist in etwa so wahrscheinlich, wie die Möglichkeit das Siegesgerät des Gewinners einer beliebigen Sportwettkampfes von diesem - im Idealfall noch per Schnäppchen - erwerben zu können. Kurz: No way!

Dank meines lieben schweizer Verwandten Daniel Lorenzi durfte ich am Rande der Veranstaltung aber tatsächlich jemanden kennen lernen, der gar vier Stück (!) von diesen zwischen 1880 und 1960 von einer lokalen Wagnerei und Schreinerei hergestellten Geräten sein eigen nannte und sich darob tatsächlich vorstellen konnte, sich von einer zu trennen.

Nachdem der unverzügliche Abtransport per PKW ohne gröbere Zerlegearbeiten nicht machbar war, wurde mir sogar eine Zustellung nach Wien angeboten, die eben letzten Freitag über die Bühne ging. Meinen ergebensten Dank, lieber Fulvio Collini!!!

Was soll ich sagen - da steht sie nun in unserem neuen Schauraum, meine langersehnte Mola... 🙂
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Jetzt bitte ich aber darum, dass Du durch die Wiener Innenhöfe ziehst und in unvervechsekbarem Klang "Schleifa is do" singst! 😀

Wir freuen uns sehr mit dir und darauf Mola bewundern zu dürfen. 😃

Bravo Andrea sono contento che anche tu abbia una slaifera rendenese

Wenn ich in Wien bin, muss ich mir die anschauen ! Sonst gratuliere !

Nachschub für unser Perceval Sortiment:
das Le Francais mit Olive, Pistazie  (jeweils 180.-€) und Wacholder  (192.-€).

vor 3 Wochen

Nachschub für unser Perceval Sortiment:
das Le Francais mit Olive, Pistazie (jeweils 180.-€) und Wacholder (192.-€).
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Sind aber sehr schön! 😉

Kaum bei Böker vorgestellt, und schon bei uns im Geschäft eingetroffen - das neue  Gent X mit Titangriff und 440C Klinge. Zum Design lässt sich nur eines feststellen, der Name ist Programm.

vor 3 Wochen

Kaum bei Böker vorgestellt, und schon bei uns im Geschäft eingetroffen - das neue Gent X mit Titangriff und 440C Klinge. Zum Design lässt sich nur eines feststellen, der Name ist Programm. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Bei Facebook kommentieren

Hallo Was kostet das Messer ?

vor 3 Wochen

Erstmals haben wir aus der Manufaktur von Tom Fleury aus Thiers Messer bei uns. Bei den meisten Modellen kommt Sandvik 14C28 als Klingenstahl zum Einsatz.
Wir haben zwei Ausführungen des Le Thiers und das Chronos in schwarz bzw. weiß bei uns.
Das Modell Sharp mit VG10 Damastklinge und Kohlefasergriff ist natürlich das Highlight unserer kleinen Kollektion.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das neue Survival Magazin,  3-2018, ist druckfrisch bei uns eingetroffen.

vor 3 Wochen

Das neue Survival Magazin, 3-2018, ist druckfrisch bei uns eingetroffen. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Und weils heute gerade Thema ist - hier gleich noch etwas passendes vom Reparaturnetzwerk Wien dazu...

Verbraucht ihr noch, oder benutzt ihr schon nachhaltig? ;-)Image attachment

vor 4 Wochen

Und weil's heute gerade Thema ist - hier gleich noch etwas passendes vom Reparaturnetzwerk Wien dazu...

Verbraucht ihr noch, oder benutzt ihr schon nachhaltig? 😉Das Reparaturnetzwerk Wien startet die #wienerreparaturgschichtn!! 💚🔧🔩 Hast du einen geliebten Gegenstand, der vielleicht schon etwas betagt und mitgenommen aber trotzdem oder gerade deswegen unersätzlich ist? Hast du schon mal was reparieren lassen und bist richtig froh, dass dein geschätzter Oldie wieder funktioniert? Dein teile die Story dazu unter dem Hashtag #wienerreparaturgschichtn auf Facebook oder Instagram . Schick uns ein Foto, Video oder schreib uns einfach was dazu 🤗 Es gibt auch was zu gewinnen!🤩😉💚
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mehr laden