Zeigt alle 2 Ergebnisse

Buck

der Urvater des Back Locks aus den USA

Mehr zur Firma

Ein junger Schmiedlehrling aus Kansas namens Hoyt Buck suchte nach einer besseren Möglichkeit, Stahl zu härten, damit er länger scharf bleibt. Sein einzigartiger Ansatz brachte 1902 das erste Buck Knife hervor. Hoyt stellte jedes Messer von Hand her und verwendete abgenutzte Feilenklingen als Rohmaterial. Seine Handarbeit wurde während des Zweiten Weltkriegs sehr geschätzt. Hoyts ältester Sohn Al war aus dem pazifischen Nordwesten nach San Diego, Kalifornien, gezogen, nachdem er ein Jahrzehnt zuvor eine Zeit bei der Marine beendet hatte. Hoyt und seine Frau Daisy zogen 1945 zu Al und seiner jungen Familie und gründeten ein Geschäft als H.H. Buck and Son.

Nach dem Tod seines Vaters führte Al das junge Geschäft mit maßgefertigten Messern weiter, bis er 1961 Buck Knives, Inc. gründete. Al führte seinen Sohn Chuck schon in jungen Jahren in das Messergeschäft ein, und Chuck und seine Frau Lori waren beide beteiligt, als die Gesellschaft gegründet wurde. 1964 wurde die Messerindustrie mit der Einführung des Modells 110 Folding Hunter revolutioniert, wodurch Buck Knives zu einem führenden Unternehmen auf diesem Gebiet wurde.

 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 3 Tage / Abholung: sofort

Vorrätig

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 3 Tage / Abholung: sofort

Vorrätig

Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.